Swico Recycling Branchenlösung

swisspeers AG - Swico's Start-Ups

8. August 2018 - In einer neuen Reihe werden wir Start-Ups, die bei Swico Mitglied sind, hier ein bisschen genauer vorstellen und herausfinden wieso das Swico Start-Up Programm so hilfreich sein kann. Als erstes haben wir Alwin Meyer von der swisspeers AG getroffen.

Alwin Meyer, Swisspeers ist seit Mitte 2017 Mitglied bei Swico und Teil des neuen Start-up-Programms. Wie kam es dazu?

Wir haben nach einer Möglichkeit gesucht, uns in der ICT-Branche zu vernetzen und etablierte Firmen anzusprechen. Mit unserer Online Plattform sind wir gerade für IT Firmen eine spannende Finanzierungs-Alternative: Wir betreiben eine unabhängige KMU Crowdlending Plattform. Bei uns beantragen Unternehmen Firmenkredite für Investitionen oder Wachstumsprojekte. Diese Anträge werden von uns beurteilt und auf unserer Plattform zur Investition ausgeschrieben. Unternehmen können so direkt bei Investoren oder eben anderen Unternehmen Fremdkapital beschaffen – ohne Zwischenschaltung eines Finanzinstituts.

Was sind für euch die grössten Vorteile, bei Swico dabei zu sein?

Swico unterstützt uns mit einem super Dienstleistungs-Paket in vielen organisatorischen Belangen. Wir haben zum Beispiel Zugang zu Modellverträgen oder erhalten die Swico Merkblätter zu wichtigen Themen. Dann gibt es auch die Möglichkeit, via Swico der Ausgleichkasse AK71 beizutreten. Das erleichtert einem Start-up vieles und spart – je nach Kanton – einiges an Kosten. Übergeordnet stärken wir als Swico-Mitglied sicher auch unsere Glaubwürdigkeit und erhalten mehr Sichtbarkeit in den Medien und in der Branche.

Würdet ihr anderen Start-ups eine Mitgliedschaft bei Swico weiterempfehlen?

Auf jeden Fall! Für ein Start-up lohnt sich das nur schon finanziell: Im ersten Jahr ist die Mitgliedschaft kostenlos, vom zweiten bis zum fünften Jahr sind es etwas mehr als 200.- Franken pro Jahr. Dafür bekommt man Zugang zu einem grossen Netzwerk, diversen Dienstleistungen und vor allem hat man von Anfang an eine vollwertige Mitgliedschaft – inklusive Stimm- und Wahlrecht innerhalb der Gremien. Man gehört auch als kleines Unternehmen von Beginn weg dazu.

Jetzt das Interview mit Alwin Meyer auf Youtube schauen!

Wer und was ist Swisspeers? Swisspeers gegründet haben Alwin Meyer, Andreas Hug und Stefan Nägeli mit dem Ziel, Kredit suchende Unternehmen direkt mit Investoren zusammen zu bringen. Swisspeers schafft eine Win/Win/Win Situation: Investoren finden attraktive und sinnvolle Anlagen, Unternehmen finden Kapital und gemeinsam schaffen sie Wirtschaftswachstum und stärken die Schweizer Wirtschaft.

Weitere Infos zum Start-Up Programm von Swico

Diesen Beitrag teilen

Zurück zur Übersicht
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn sie weiterhin auf dieser Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. (Datenschutzerklärung)
Josefstrasse 218 Tel. +41 44 446 90 90
8005 Zürich info@swico.ch