Swico Recycling Branchenlösung

Lichtbildschutz

Urheberschutz oder Überregulierung?

11. Dezember 2018 - Gemäss aktuellem Recht sind in der Schweiz nur jene Fotos durch das Urheberrecht geschützt, die „individuell gestaltet“ sind. Was genau das heisst – darüber gehen die Meinungen naturgemäss auseinander. Entsprechend kontrovers wird die Debatte während der aktuellen Revision des Urheberrechts geführt.

Seit 1876 sind die Werke deutscher Fotografinnen und Fotografen vor unerlaubter Nutzung geschützt, unabhängig von der Bildqualität. Soll dieser Schutz nun, fast 150 Jahre später, auch in der Schweiz eingeführt werden? Und was hiesse das in Zeiten des Internets, wo Bilder online innert weniger Klicks verfügbar sind? Schafft das neue Urheberrecht so, wie vom Bundesrat vorgesehen, Rechtssicherheit – oder verbannt es selbst Bilder, die zum Gemeingut gehören könnten, ausser Sicht?

Nicole Emmenegger, die Geschäftsführerin des Dachverbandes der Urheber- und Nachbarrechtsnutzer DUN, hat eine klare Meinung und sieht darin ein unnötiges Regulierungsmonster: Mehr dazu hier.

Was meinen Sie? Lassen Sie es uns wissen:
Mail an Swico.

Diesen Beitrag teilen

Zurück zur Übersicht
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn sie weiterhin auf dieser Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. (Datenschutzerklärung)
Josefstrasse 218 Tel. +41 44 446 90 90
8005 Zürich info@swico.ch