Swico Recycling Branchenlösung

Swico verstärkt Präsenz in der Westschweiz

3. Januar 2017 - Die Westschweiz steht 2017 ganz im Fokus des ICT-Anbieterverbands Swico: Unter der Verantwortung des ICT-Urgesteins und Swico-Vorstandsmitglieds Jean-Jacques Suter wird die Swico-Community für die französische Schweiz spürbar ausgebaut: Regelmässige Branchentreffs in Lausanne und Genf sollen die Vernetzung der ICT-Anbieterszene stärken und damit bisherigen und neuen Mitgliedfirmen einen intensiveren Austausch in der Romandie ermöglichen.

Während die meisten Verbandsdienstleistungen heute schon zweisprachig angeboten werden, war bisher die Vertretung von Swico vor Ort in der Westschweiz unterentwickelt. Mit Standort in Mont-sur-Lausanne ist Jean-Jacques Suter für die Aufgabe als Swico-Botschafter in der Romandie prädestiniert: Das langjährige Swico-Vorstandsmitglied ist heute als selbständiger Unternehmensberater . Zuletzt war er sieben Jahre CEO des ERP-Anbieters Sage Schweiz und hatte davor Führungspositionen bei Anbietern wie Dell, HP, Compaq, und Logitech inne. Im Laufe seiner Karriere hat er sich ein einzigartiges Beziehungsnetz aufgebaut, von dem nun Swico profitieren soll.

Zum Auftakt seiner verstärkten Präsenz in der Westschweiz sieht Swico eine Frühstücks-Roadshow in fünf wichtigen Städten der Westschweiz vor, um den Wirtschaftsverband besser bekannt zu machen. Zudem wird eine Interessengemeinschaften (IG) aufgebaut, die sich dediziert den Anliegen der Westschweizer ICT-Anbieter widmet. Dabei treffen sich CEO von Swico-Mitglieder in regelmässigen Abständen und tauschen sich zu Branchenthemen aus. IG agieren nicht in Eigenregie, sondern werden von der Swico-Geschäftsstelle betreut, welche auch konkrete Aufträge entgegennimmt oder Input aufbereitet.

Im Wirtschaftsverband Swico sind über 450 ICT-Anbieter aus den Bereichen Hardware, Software, ICT-Services und Consulting organisiert. Mit rund 56‘000 Mitarbeitenden erzielen diese Mitgliedfirmen einen Umsatz von über 40 Milliarden Franken. Swico bündelt die Interessen seiner Mitglieder und vertritt sie gegenüber Öffentlichkeit, Politik und Verwaltung. So lobbyiert er für die Branche intensiv in so unterschiedlichen Bereichen wie Migration, Arbeitszeiterfassung, Netzsperren, Datenschutz und Urheberrecht. Swico wird wenn immer möglich im Verbund mit Partnern aktiv und ist deshalb auch bei Economiesuisse und beim Arbeitgeberverband als aktives Mitglied engagiert. Sein umfassendes, laufend aktualisiertes Issue Management ist nicht nur ein Arbeitsinstrument für Vorstand und Geschäftsstelle, sondern steht auch den Mitgliedern zur Verfügung.

Neben diesen Aktivitäten für die ganze Branche bietet Swico seinen Mitgliedern eine breite Palette an individuell nutzbaren Dienstleistungen: Dazu gehören die Online-Arbeitgeber-Plattform mit zahlreichen Merkblättern und Wegleitungen sowie Modellverträge, kostenlose juristische Erstkonsultationen sowie eine komplette Branchenlösung für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz.

Diesen Beitrag teilen

Zurück zur Übersicht
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn sie weiterhin auf dieser Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. (Datenschutzerklärung)
Josefstrasse 218 Tel. +41 44 446 90 90
8005 Zürich info@swico.ch