skip_to_content

Datenmanagement mit Semantischen Technologien und AI

event_from

event_where

Brasserie Lipp
Uraniastrasse 9
8001 Zürich
Wegbeschreibung

Am Anwendungsfall des Data Cleanups zeigen wir die Bedeutung Semantischer Technologien zur Bewältigung der Datenflut.

kabelbild_stefan_walter_01.jpg

Worum geht es?

Die Datenhaltung in allen Organisationen erinnert heute eher an eine Abfalldeponie als an eine strukturierte Ablage von Informationen = Digital Landfill. In diesen Deponien gibt es eine Unmenge von höchst wertvollen Daten, die über die Existenz eines Unternehmens bestimmen können (weil sie z.B. als Grundlage für ein Digitalisierungsprojekt oder zur strategischen Entscheidungsfindung dienen). Die Datenmengen sind aber heute so gross, dass alle Bestrebungen, sie manuell zu extrahieren, zum Scheitern verurteilt sind. Wie soll man diese Datenhaufen in den Griff bekommen? Ohne die inhaltliche und gleichzeitig automatisierte Erschliessung der Daten ist das unmöglich. Dies bedeutet, dass Informationen gebildet werden und die Bedeutung der Daten beurteilt werden muss.

Am Beispiel der MATRIO® Data Cleanup Methode zeigen wir, wie die Erfassung von Daten und die Erschliessung von Information mittels Semantischer Technologien und Knowledge Graphs erfolgen kann. Zum Einsatz kommt dabei eine AI (semantische) Middleware (Poolparty) , die eine teilautomatisierte Erfassung der Daten ermöglicht. Diese Methode basiert auf offenen Standards und ist im Gegensatz zu vielen Big Data Verfahren völlig transparent. Es ist für jeden Nutzer ersichtlich, wieso bestimmte Daten besser gefunden werden als andere.

Achtung: Wer am Seminar teilnimmt, erhält einen Gutschein in der Höhe von CHF 1000.-. Dieser kann an ein KRM Data Cleanup Mandat angerechnet werden.

Agenda

  1. Türöffnung

  2. Begrüssung der Gäste (Dr. Bruno Wildhaber)

  3. Herausforderungen beim Umgang mit der Datenflut (Dr. Bruno Wildhaber)

  4. MATRIO® Data Cleanup Methode (Daniel Spichty)

  5. Pause

  6. Einsatz von Semantic Web Technologien zur Informationserschliessung (Semantic Web Company)

  7. Anwendungsfall (Kundenreferat / Semantic Web Company)

  8. Fragerunde

  9. Apéro riche

Mitglieder von Swico profitieren von Vorzugskonditionen. Einfach beim Kauf den Code SWICO19/6 eingeben, und Sie bezahlen nur CHF 245.00 statt CHF 350.00.

Zudem können Sie als Swico Verbandsmitglied Ihren Kunden (Anwenderunternehmen vorzugsweise mit mindestens 250 Mitarbeitenden) zur Teilnahme am Seminar einladen und bezahlen statt CHF 700.00 nur total CHF 245.00. Der Kunde ist «Ihr Gast»!

Um in den Genuss des Spezialangebots zu kommen, geben Sie im Feld «CODE»

  • für sich selbst SWICO19/6 und den Firmennamen des teilnehmenden Kunden ein oder
  • der eingeladene Kunde registriert sich ebenfalls über Anmeldung Seminar und setzt im Feld «CODE» SWICO19/6 und den Firmennamen des Swico Mitglieds ein; damit stellen Sie sicher, dass er ohne Kostenfolge teilnehmen kann.

Swico Cookie Policy
Swico nutzt eigene Cookies sowie Cookies von Dritten zu Marketing-, Profilerstellungs- und Analysezwecken sowie zur erleichterten Navigation auf der Website. Bitte lesen Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf SCHLIESSEN, um Cookies zu akzeptieren.