Weiter zum Inhalt

Acht Swico Mitglieder unter den Digital Shapers 2021

written_by

Giancarlo Palmisani

,

categories

Zum sechsten Mal hat BILANZ in Zusammenarbeit mit Handelszeitung, PME und Digitalswitzerland die 100 wichtigsten Köpfe der Schweiz gekürt, welche die Digitalisierung im Land vorantreiben. Erfreulicherweise sind darunter auch acht Swico Mitglieder!

AdobeStock_20469676.jpeg

Wie wohl die ganze Branche sind wir auf der Swico Geschäftsstelle jeweils bekannt, wer es unter die Top 100 schafft – wohl wissend, dass die Latte hoch liegt. Umso erfreulicher, dass wir in einigen Kategorien bekannte Gesichter aus unseren Reihen erblicken durften:

  • Stefanie Taepke, Liip; «The Coders»:
    Die Softwareentwicklerin zog vor sieben Jahren von Berlin in die Schweiz und leitet bei der Digitalagentur Liip in Zürich den Open Data Circle. Ihr Ziel: Hochwertige Datensätze für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Was ihr offensichtlich gut gelingt …
  • Martin Bürki, Ericsson; «The Infrastructure Builders»:
    Als Chef von Ericsson Switzerland ist er verantwortlich für die Mobilfunkinfrastruktur der Swisscom und damit mit knapp 20 Millionen Anrufen beziehungsweise über 2 Petabyte für 60 Prozent aller mobilen Gesprächsminuten und Datenabfragen. Neben dem Ausbau von 5G schielt er bereits auf 6G …
  • Franz Grüter, Green; «The Infrastructure Builders»:
    Franz Grüter hat aus dem kleinen Internetprovider Green einen der wichtigsten Anbieter von Datencentern gemacht. Und setzt sich auch in der Politik für digitale Themen ein. Dass er, zusammen mit Edith Graf-Litscher, den parlamentarischen ICT-Stosstrupp «Parldigi» anführt, dem auch Judith Bellaiche, die Swico Geschäftsführerin angehört, liegt da auf der Hand.
  • Clemens Maria Schuster, Politik.ch; «The Infrastructure Builders»:
    Der Gründer der nationalen Polit-Infrastruktur Politik.ch ist auch nach vier Jahren voll auf Wachstumskurs, die Algorithmen werden laufend weiterentwickelt und verfeinert. In ein paar Monaten sollen auch die Daten aus der EU-Politik sowie der europäischen Regulierungsakten ins Angebot von Politik.ch eingebunden werden.
  • Thomas Wüst, ti&m; «The Transformers»:
    In seiner Firma erhalten Mitarbeitende die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen. Wird diese für gut befunden, wird innerhalb von drei Wochen in einer «ti&m garage» eine Minimalversion eines neuen Produktes hergestellt. Rund 30 «Garagen» sind es pro Jahr, daneben gibt es weitere innovative Programme, wie den «Hack an App» für Jugendliche.
  • Petra Ehman, Google; «The Transformers»:
    Die studierte Maschineningenieurin (ETH Zürich) und Wirtschaftsingenieurin (Stanford University) arbeitet hauptberuflich für den Technologie-Giganten Google, wo sie die globalen Produktpartnerschaften von Augmented Reality (AR) mitverantwortet. Bei «We Shape Tech» und weiteren Initiativen macht sie Frauen in Technologiebranchen sichtbar.
  • Luka Müller, MME Zug; «The Decentralisers»:
    Als einer der Masterminds hinter dem Aufstieg der Region Zug zum «Crypto Valley», ist Müller Experte für Compliance-Fälle im Geldwäscherei-, Antikorruptions- und Rechtshilfebereich und hat mehrere innovative Firmen rund um Blockchain-Anwendungen mitgegründet. Sein Hauptanliegen: die strategische Begleitung von innovativen digitalen Projekten.»
  • Judith Ellens, Eaternity; «The Nature Techies»:
    Die Co-Gründerin von Eaternity, eine gebürtige Holländerin, die schon mehr als ein Jahrzehnt in der Schweiz lebt, ist die Königin der Ernährungsdaten-Analyse. Mit der Eaternity-Software können Gastronomen kinderleicht klimafreundliche Menus zusammenstellen – und den eigenen CO2-Ausstoss mal eben um rund 20 Prozent senken.

Was für ein bunter Strauss an Initiativen, Innovationen und Ideen! Swico gratuliert allen Nominierten von Herzen und wünscht ihnen weiterhin viel Erfolg bei ihren unterschiedlichen Projekten.

Swico Cookie Policy
Swico nutzt eigene Cookies sowie Cookies von Dritten zu Marketing-, Profilerstellungs- und Analysezwecken sowie zur erleichterten Navigation auf der Website. Bitte lesen Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf SCHLIESSEN, um Cookies zu akzeptieren.