skip_to_content

Swicos Position zur neuen Cyberstrategie des Bundes

written_by

Swico

,

categories

Bevor die weiteren Arbeiten in der Entwicklung der Nationalen Cyberstrategie 2018-2022 an die Hand genommen werden, hatte Swico die Möglichkeit, zum Strategieentwurf Stellung zu nehmen.

Cybersecurity.jpg

Die Schaffung von Awareness und Sensibilisierung der Öffentlichkeit für Cyber-Risiken ist dabei zentral. In der Bevölkerung und Teilen der Wirtschaft mangelt es an hinreichendem Verständnis für die Bedrohung durch Cyber-Risiken. Neue Vorfälle - wie auch der letzte Woche publik gewordene Angriff auf Server der Bundesverwaltung - haben aufgezeigt, dass es mehr denn je notwendig ist, die Allgemeinheit für Cyber-Risiken zu sensibilisieren.

Wesentlich ist auch eine entsprechende Klärung und Abgrenzung der Zuständigkeiten und Schnittstellen zwischen Staat und Privatwirtschaft, weshalb Swico dies als zusätzliche Massnahme innerhalb des Handlungsfeldes Krisenmanagements verlangt.

Die markant veränderte und intensivierte Bedrohungslage und die hohe Dynamik in der Entwicklung der Cyber-Risiken erfordert eine rasche Verabschiedung der neuen Strategie und Umsetzung der Massnahmen.

Zur Stellungnahme

Swico Cookie Policy
Swico nutzt eigene Cookies sowie Cookies von Dritten zu Marketing-, Profilerstellungs- und Analysezwecken sowie zur erleichterten Navigation auf der Website. Bitte lesen Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf SCHLIESSEN, um Cookies zu akzeptieren.