Weiter zum Inhalt

IoT-Konferenz 2022

event_from

event_where

Kursaal Bern
Kornhausstrasse 3
3013 Bern
Wegbeschreibung

Unter dem Titel «Reality-Check for IoT» zeigen CEOs führender Unternehmen, Experten und Praktiker, wo wir heute in der Anwendung von IoT wirklich stehen, was bereits erfolgreich gemacht wird und welche Trends, Entwicklungen und Auswirkungen von IoT in Zukunft zu erwarten sind.

AdobeStock_335969236_2.png

Reality-Check for IoT

Die Hype-Phase hat IoT hinter sich: Die Vernetzung von Menschen, Objekten und Prozessen sowie der einfache Zugang zu Daten ermöglicht bessere Produkte und Dienstleistungen, effizientere Prozesse und neue Geschäftsmodelle. Das ist nicht mehr Theorie: Die Anzahl Funkverbindungen zu IoT-Devices liegt gemäss Ericsson Mobility-Report weltweit bei über 12 Milliarden. Smart-Cities nutzen auch in der Schweiz IoT bei der Stromversorgung, Parkraumbewirtschaftung oder bei der Entsorgung. Sensoren und Wearables tragen im Gesundheitssystem zur besseren Überwachung und Versorgung von Patientinnen und Patienten bei. Warenflüsse werden in der Logistik transparenter und können in Echtzeit überwacht werden. IoT trägt damit wesentlich dazu bei, die digitale Schweiz Wirklichkeit werden zu lassen.

Aber sind diese Entwicklungen Beispiele für Early-Movers oder schon Unternehmens-Alltag? Wo stehen wir heute in der Schweiz bei der IoT-Anwendung wirklich? Höchste Zeit für einen Realitätscheck!

Unter dem Titel «Reality-Check for IoT» zeigen CEOs führender Unternehmen, Experten und Praktiker, wo wir heute in der Anwendung von IoT wirklich stehen, was bereits erfolgreich gemacht wird und welche Trends, Entwicklungen und Auswirkungen von IoT in Zukunft zu erwarten sind. Die Praxisbeispiele geben einen konkreten Einblick, wie Vernetzung, Sensoren, Daten, intelligente Algorithmen und digitale IoT-Ökosysteme zu mehr Verlässlichkeit, effizienteren Prozessen, neuen Geschäftsmodellen und mehr Nachhaltigkeit führen. 

Wie gewohnt bietet die Veranstaltung den Teilnehmenden die Gelegenheit, mit Expertinnen und Experten zu diskutieren, wertvolle Kontakte über die Branchengrenzen hinaus zu pflegen und sich in der Begleitausstellung über die neuesten Trends zu informieren.

Referieren werden u.a. 

  • Judith Bellaiche, Nationalrätin & Geschäftsführerin SWICO
  • Paolo Bergamo, CEO, OverIT 
  • Tobias Britz, CEO, SmartLiberty SA
  • Mattia Corti, Teamleiter Helikopter Einsatz Suche, Schweizerische Rettungsflugwacht Rega 
  • Aurélien G. Demaurex, Co-Founder & CEO, ecoRobotix SA
  • Lena Katharina Gerdes, Senior Consultant, AWK Group AG
  • Bernd Heisterkamp, Head of R&D, Berlinger & Co. AG
  • Felix Hoehne, Geschäftsführer, Sensirion Connected Solutions
  • Alexander Lehrmann, Director New Business Development and Innovation, Sunrise 
  • Nicolas Noth, CMO, autoSense AG
  • Benedikt Ostermaier, Head of IoT und Teamleiter, Ergon Informatik AG
  • Prof. Dr. Andrew Paice, Leiter iHomeLab Hochschule Luzern
  • Bernhard Sax, CEO, pi-System GmbH
  • Thomas Scheibel, CEO, Heliot Europe GmbH
  • Edith Schmid, Co-Founder, Member of the Board, & Chief Commercial Officer epyMetrics AG
  • Philipp Tholen, Head of Market Unit Health, Zühlke Engineering AG
  • Dr. Florian Trösch, Head Transit Management and Digital Eco-Systems, Schindler Aufzüge AG
  • Jonas Wirz, Advanced Engineering IoT Expert, SCHURTER AG
  • Prof. Dr. Felix Wortmann, Professor, Senior Lecturer, Scientific Director Bosch IoT Lab, University of St. Gallen

Swico Cookie Policy
Swico nutzt eigene Cookies sowie Cookies von Dritten zu Marketing-, Profilerstellungs- und Analysezwecken sowie zur erleichterten Navigation auf der Website. Bitte lesen Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf SCHLIESSEN, um Cookies zu akzeptieren.