Weiter zum Inhalt

Practical – Mobile App Security

written_by

Swico

,

categories

Im neusten smama Practical ging es um das hoch aktuelle Thema «Mobile App Security». Der von smama-Vorstand Reto Grob moderierte Event stiess denn auch auf reges Interesse:

mobile-hacker-1-680x380.jpg

Über 50 Teilnehmer fanden sich ein, um sich von App-Herausgebern, Herstellern von Sicherheitswerkzeugen, IT-Dienstleistern und Security Firmen über aktuelle Herausforderungen und mögliche Präventions- und Sicherheitsmassnahmen updaten zu lassen.

Unser herzliches Dankeschön an unsere Gäste für Ihr Interesse und an die Referenten für ihre spannenden Beiträge!

Impressionen

Speakers

  • Laurent Balmelli, Head of Swiss Office, Security Technologies, Snapchat Inc.
    Gearing Up with Competences and Technologies in the Domain of Mobile App Security

    Massively downloaded mobile apps are prime targets for hackers. The main reason is to leverage large user adoption of the app for (illegitimate) gains or for nefarious activities. Modern apps such as Snapchat are facing an increasing set of threats that requires companies to acquire top notch and diverse competences in the domain of security. In this presentation, we discuss a series of competences and technologies that companies are typically gearing up today, in order to defend and protect their app and, in turn their business model.
     
  • Mirko Brandner, Technischer Manager für Zentraleuropa, Arxan Technologies
    Build it secure, keep it secure

    Bis vor kurzem haben sich die meisten Entwicklungsprojekte mobiler Apps lediglich darum bemüht Applikationen sicher zu entwickeln, aber sich nicht weiter darum gekümmert, dass diese auch sicher bleiben. Reverse Engineering und Tampering, zwei wichtige Kapitel der OWASP Top 10 Mobile Risks, fordern nun aber vermehrt Aufmerksamkeit. Der Vortrag “Build it secure, keep it secure” berichtet daher über die Umsetzung von Anti-Reverse Engineering und Anti-Tampering aus Sicht eines Herstellers und lädt ein zu Nachfragen und kritischer Diskussion.
     
  • Thomas Müller, Head Security & Open Platform Strategy, Aduno Gruppe; 
    Johannes Dohren, Cyber Security Officer, Aduno Gruppe
    Real World Attacks and Countermeasures for mBanking/mPayment

    Out of the Aduno Group Cyber Security Lab we’ll give insights into mobile app analysis, the current state and market of mobile malware and relevant attacks. We will also give an overview on countermeasures and share some lessons learned from designing and implementing a strong authentication and mobile payment app. The talk will focus on Android.
     
  • Tom Sprenger, CTO und Member of the Executive Board, AdNovum
    Entwicklung sicherer Mobile Apps

    Mobile Apps sind omnipräsent und spielen in kritischenn in Geschäftsbereichen eine wichtige Rolle. So dienen bei Finanzdienstleistern Mobile Apps als Kundenkanal und als bequeme Authentisierungslösung. In der Industrie haben Field Service Engineers über mobile Apps Zugriff auf wichtige Informationen von Kundeninstallationen. Hohe Anforderungen an die Sicherheit bei der Implementation sind damit inhärent. Tom Sprenger zeigt, was die Herausforderungen bei der Entwicklung sicherer Mobile Apps sind und wie diese adressiert werden können. Dabei werden neben technischen auch prozedurale und organisatorische Aspekte beleuchtet, die es für die erfolgreiche Umsetzung eines Secure Development Lifecycles braucht.

  • Markus Frauenfelder, Senior Software Engineer, Netcetera
    Applied Comparison of Hardening Products

    There are many players when it comes to mobile security. Some work with the same / or similar principles, some with completely different ones. This talk highlights some of the main differences between Inside Secures Metafortress and Arxans security portfolio.
     
  • Max Moser, Geschäftsleitung modzero
    Sicherheit in mobilen Applikationen

    Thematisiert werden praktische Erfahrungen als unabhängiger Dienstleister im Bereich von Sicherheitsuntersuchungen der letzten Jahre. Welches sind die am meisten beobachteten Fehler, wo sind die Limitationen der einzelnen Plattformen und Sicherheitsmechanismen und warum stellt Gerätesicherheit eines der Kernthemen bei Mobilen Applikationen dar?

Das ganze Programm als PDF

 

PRÄSENTATIONEN

Zum generellen Download freigegeben wurde die gekürzte Form der Präsentation Build it secure, keep it secure  von Mirko Brandner, Arxan Technologies.

Falls Sie Interesse an weiteren Präsentationen haben, bitten wir Sie, mit den jeweiligen Referenten direkt Kontakt aufzunehmen (siehe Kontaktlinks oben).

Die Originalnews erschien vor der Fusion mit Swico auf der smama-Website.
Foto: Von smama zur Verfügung gestellt

 

Swico Cookie Policy
Swico nutzt eigene Cookies sowie Cookies von Dritten zu Marketing-, Profilerstellungs- und Analysezwecken sowie zur erleichterten Navigation auf der Website. Bitte lesen Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf SCHLIESSEN, um Cookies zu akzeptieren.