skip_to_content

Swico Generalversammlung 2020

written_by

Lovey Wymann

,

categories

Zum ersten Mal hat Swico seine GV digital durchgeführt: Über 200 Teilnehmende – darunter 70 Stimmberechtigte – hatten sich am 22. Juni 2020 eingeloggt, um dieser Premiere beizuwohnen.

GV2020.jpg

Hoffnungsfroh hatte Swico, wie andere Unternehmen auch, den GV-Termin von Mitte Mai auf die zweite Junihälfte verlegt, als die Corona-Schutzmassnahmen Veranstaltungen untersagten. Eine zweite Verschiebung kam aber für Swico ebenso wenig in Frage wie eine schriftliche Durchführung. 

Judith GV.jpg

Wir sind der Verband der Digitalisierer! Wir gehen mit der GV online!

Judith Bellaiche Swico Geschäftsführerin

Alles wie immer – und doch ganz anders

Im Kaufleuten in Zürich, wo die GV ursprünglich hätte stattfinden sollte, wurde eine Lounge installiert – mit korrektem Abstand, aber dennoch gemütlicher Atmosphäre. Andreas Knöpfli, Swico Präsident, und Judith Bellaiche, die Geschäftsführerin, führten von hier aus durch den Anlass.

In seiner Präsidialadresse unterstrich Andreas Knöpfli die Rolle der Digitalisierung – nicht nur während der Coronakrise. Betonte aber auch, wie stolz Swico Mitglieder sein dürfen, weil sie in diesen schwierigen Zeiten einen wesentlichen Beitrag zur Bewältigung von Alltag und Berufsleben sowie zum Funktionieren der Wirtschaft beigetragen haben.

Judith Bellaiche präsentierte Highlights aus dem Swico Jahresbericht und genoss es sichtbar, die Grafiken im Raum schweben zu lassen. Was sicher auch daran lag, dass es viel Erfreuliches zu berichten gab: Ein Anstieg bei der Mitgliederzahl auf 655, grosses Engagement in den Interessensgruppen und Circles; rege Mitwirkung in der Community; 25 Jahre Swico Recycling; Stärkung der Eigenverantwortung der Branche …

Anschliessend wurden die Traktanden gewohnt zügig abgehandelt:
Jahresbericht, Jahresrechnung und Budget wurden mit grossem Mehr oder einstimmig angenommen; Urs Fischer und Pierre Muckly wurden aus dem Vorstand verabschiedet, neu gewählt wurde Frank Brunschweiler von der Telion AG, der sich bereits seit einiger Zeit in der IG Consumer Electronics engagiert.

Philomena Schwab, die erfolgreiche Game Designerin, präsentierte in der anschliessenden Keynote eindrückliche Zahlen zu der Gaming Industrie in der Schweiz. Unter dem Titel «Game Entwicklung in der Schweiz – Neue Medien auf dem Vormarsch» erzählte die preisgekrönte Jungunternehmerin frisch und eloquent über ihren Werdegang und ihre Spiele. Anschliessend gewährte sie einen Einblick in ihr Spiel «Niche», in dem nicht nur Spass, sondern auch Wissen über Genetik eine wichtige Rolle spielen.

Neuer Vizepräsident: Adrian Müller

In seiner konstituierenden Sitzung hat der Vorstand Adrian Müller zum Vizepräsidenten gewählt; er ist zugleich Finanzverantwortlicher und Leiter Imaging/Printing/Phinishing. Der Vorstand und die Geschäftsführerin gratulieren und freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit.

Impressionen Swico Generalversammlung 2020

Swico Cookie Policy
Swico nutzt eigene Cookies sowie Cookies von Dritten zu Marketing-, Profilerstellungs- und Analysezwecken sowie zur erleichterten Navigation auf der Website. Bitte lesen Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf SCHLIESSEN, um Cookies zu akzeptieren.