Weiter zum Inhalt

1 Jahr Swico ICT Campus – Rückblick und Ausblick

written_by

Lovey Wymann

,

categories

Am 25. Januar 2020 wurde der Swico ICT Campus feierlich eröffnet. Coronabedingt verlief nur wenig so, wie geplant … Und doch: Was die jungen Talente, unterstützt von den Scouts, in diesem Jahr geleistet haben, darf sich sehen lassen!

Visual Swico ICT Campus.jpg

Natürlich hat Corona auch die Aktivitäten im Swico ICT Campus kompliziert: Kurz nach der Eröffnung erfolgte der erste Lockdown, die Scoutings nach neuen Jungtalenten für die ICT-Branche mussten unterbrochen und die Aktivitäten für die Campusmitglieder in den virtuellen Raum verschoben werden: Jedes Kind erhielt Zugang zu einem Onlinebereich mit reizvollen Aufgaben, praktischen Tools und Lizenzen für das Selbststudium. Doch das reichte den Jungtalenten nicht: Ihnen fehlte vor allem auch der Austausch mit Gleichgesinnten! 

Eines der Mädchen erklärte in einem Zoom-Call:
«Ich bin in meiner Klasse die Einzige, die im Campus ist. Die anderen interessieren sich überhaupt nicht für das, was wir dort machen.» Deswegen ging man dazu über, den Jungtalente nicht nur individuelle Aufgaben zur Verfügung zu stellen, sondern wechselte auf einen live Online-Campus – und zwar jeden Samstag! Eine virtuelle Stippvisite zum Jahresjubiläum zeigte: Die agilen Scouts fördern und fordern die Jungtalente im wöchentlichen Online-Campus.

Zwischen 48 und 60 Kids im Online-Campus

In verschiedenen Räumen können die Campus-Teilnehmenden sich mit Code Combat weiterentwickeln, Webseiten gestalten, Scratch programmieren oder eigenen Projekte vorantreiben. Sie selber entscheiden, ob sie alleine oder in kleinen Teams arbeiten; fordern bei Bedarf Hilfe der Coaches an oder zeigen stolz, wenn sie ein neues Level erreicht haben. Beim virtuellen Besuch traf Swico zum Beispiel auf Joen, der einmal Videojournalist werden will und gerade an einem eigenen Projekt arbeitet; unterhielt sich mit Roland, der an einer Animation zum Thema Schnee feilt, die er bei einem Wettbewerb einreichen will; staunte über Silvio, der schon seit seinem 11. Geburtstag Webseiten programmiert und freute sich schliesslich mit Finn, der im August die Lehre bei Coop als Applikationsentwickler beginnt – nicht zuletzt dank allem, was er hier im Campus gelernt hat.

Was ist denn so toll am Swico ICT Campus?

Da sind sich Coaches und Teilnehmende einig: Im Campus können sie kreativer sein als in der Schule, eigene Ideen einbringen, sich mit Gleichgesinnten austauschen und einander gegenseitig helfen. Gerade letzteres, meint Fabio, einer der ersten Coaches, sei extrem wichtig: Hilfe zur Selbsthilfe nehme in der Informatik einen grossen Raum ein. Man muss fremden Code lesen lernen, wissen, was man davon übernehmen und was man anpassen muss.

Und wie geht es weiter?

Wann der Swico ICT Campus und die anderen Campi wieder im Präsenzmodus stattfinden, ist noch offen. Aber die Scoutings sind, so gut es ging, weitergelaufen: Rund 50 Kinder stehen in den Startlöchern für den Auftakt-Workshop. Geplant sind auch bereits weitere Standorte, in Thun und Luzern. Die wachsende Anzahl Mitarbeitende (Ende 2020 54 Scouts und Coaches) erforderte Anpassungen im Qualitätsmanagement: Neu gibt es Junior-, Senior- und Masterscouts mit entsprechender Förderung.

Nicola Bischof, Campusleiter Zürich, zeigt sich entsprechend optimistisch:

«Ob online oder hoffentlich bald wieder live: Wir freuen uns, immer mehr Kinder und Jugendliche für die ICT-Branche zu begeistern. Und die wachsende Anzahl Mitglieder, die den Verein unterstützen, zeigt uns, dass die Branche hinter dem Angebot steht.»

Aus Sicht von Judith Bellaiche ist der Swico ICT Campus eine Bereicherung:

«Ich bin beeindruckt, wie die ICT Scouts ihr Angebot in diesen schwierigen Zeiten weitergeführt und agil angepasst haben und wie resilient und leidenschaftlich sich die Jugendlichen erweisen.» Und sie fügt hinzu:

Swico_Judith_Bellaiche_0022-2_Fotograf_Thomas_Entzeroth.jpg

Wir freuen uns, mit dem Swico Campus auch in der aktuellen Situation einen Beitrag an das Scouting und den Aufbau von Talenten für die ICT Bildung beizutragen.

Judith Belliache Swico Geschäftsführerin

Screenshot vom Swico IC Online Campus © Swico

Swico Cookie Policy
Swico nutzt eigene Cookies sowie Cookies von Dritten zu Marketing-, Profilerstellungs- und Analysezwecken sowie zur erleichterten Navigation auf der Website. Bitte lesen Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf SCHLIESSEN, um Cookies zu akzeptieren.