Weiter zum Inhalt

Datenschutzjuristin Laura Kiviharju brennt für IT …

written_by

Lovey Wymann

,

categories

… weil sie hier ein spannendes Umfeld zwischen Digitalisierung, rechtlichen Rahmenbedingungen und ethische Fragen vorfindet.

IT-Feuer Header.jpeg

Für die meisten von uns ist der Begriff «Datenschutz» eher negativ besetzt: Seitenlange Anmerkungen, die wir lesen oder Cookies, die wir akzeptieren sollten … Nicht so für Laura Kiviharju, Datenschutzjuristin und Gründerin von Dataprotection Advice GmbH: Sie begeistert sich für Datenschutzzertifizierungen und das Aufbauen von Benutzervertrauen.

Sie sagt: «Informationstechnologie ist ein Innovationsmotor für Digitalisierung und neue Geschäftsökosysteme, aber gleichzeitig werfen die neuen Möglichkeiten zahlreiche Fragen auf: Wie sollten die Daten eigentlich benutzt werden? Wie können wir dafür sorgen, dass die Benutzer*innen den neuen technologischen Lösungen vertrauen? Ich finde es sehr faszinierend, mich mit diesen Fragestellungen auseinanderzusetzen und Lösungen für vielfältige Herausforderungen zu finden.» 

Dass die ITC-Branche ein immer wachsender Bereich ist und dank der zunehmenden Digitalisierung sehr viele spannende Möglichkeiten bietet, war einer der Gründe, warum sie sich für Cyber Security und Datenschutz als Karriere entschieden hat. Und sie ist überzeugt: Wer für Technologie, brennt, wird auch in Zukunft in der IT viele neue Berufsperspektiven und -Chancen entdecken.

Und wie finden junge Frauen vermehrt den Einstieg in die IT?

Da gibt es für Laura vor allem eins:

Laura Kiviharju.jpeg

Wir sollten mehr in Mentoring für Frauen investieren. Mir hat das bei meiner Karriere sehr geholfen.

Laura Kiviharju, Datenschutzjuristin Foto: Lucia Conconi

Swico Cookie Policy
Swico nutzt eigene Cookies sowie Cookies von Dritten zu Marketing-, Profilerstellungs- und Analysezwecken sowie zur erleichterten Navigation auf der Website. Bitte lesen Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf SCHLIESSEN, um Cookies zu akzeptieren.