skip_to_content

Psychosoziale Risiken

Gesundheitsschutz, inkl. Schutz vor Erkrankungen wegen psychischer Belastung, ist gesetzlich vorgeschrieben. Als Arbeitgeber müssen Sie eine Anlaufstelle und die Abläufe bei psychosozialen Risiken am Arbeitsplatz definieren.

Allgemeine Informationen

Psychosoziale Risiken und daraus entstehende Probleme kommen gehäuft vor. Gemäss dem Arbeitsgesetz (ArG), aber auch aufgrund des Unfallversicherungsgesetzes (UVG) und dem privaten Arbeitsvertragsrecht gemäss OR (insb. Art. 328 OR) sind Sie verpflichtet, Ihre Mitarbeitenden vor psychosozialen Risiken bzw. belastenden Situationen zu schützen.

Aus diesem Grund machten die Arbeitsinspektoren des SECO für die Jahre 2014–2018 «Psychosoziale Risiken am Arbeitsplatz» zum Schwerpunkt. Auch Swico hat sich an diesen Kampagnen beteiligt. Und auch heute noch führen wir regelmässig Kurse zur Schulung von internen Vertrauenspersonen für psychosoziale Gesundheit durch.

Events

Externe Vertrauensstelle

In Zusammenarbeit mit dem AEH bietet die Swico Branchenlösung neu eine externe Vertrauensstelle für psychosoziale Risiken an. Dieses Angebot steht auch Nicht-Mitgliedern offen:

Externe Vertrauensstelle

 

Anita Müller zur Swico Branchenlösung

Kontaktieren Sie mich für besseren Umgang mit psychosozialen Risiken:

Mueller_Anita_-®_Fotograf_Thomas_Entzeroth_D517722.jpg

Anita Müller

Projektleiterin ABL / Sicherheitsfachfrau EKAS
+41 44 446 90 88
E-Mail

Swico Cookie Policy
Swico nutzt eigene Cookies sowie Cookies von Dritten zu Marketing-, Profilerstellungs- und Analysezwecken sowie zur erleichterten Navigation auf der Website. Bitte lesen Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf SCHLIESSEN, um Cookies zu akzeptieren.