skip_to_content

Swiss Web Security Day: Kluft zwischen Technik und Praxis

written_by

Swico

,

categories

Zusammen mit SISA und SWITCH hat Swico am 18. Oktober den zweiten Swiss Web Security Day 2018 durchgeführt.

2018-SwissWebSecurityDay-2.jpg

Hoster und Registrars haben sich über den aktuellen Stand der Web Security informiert. Fazit: Theoretisch ist sehr vieles bereits möglich, in der Praxis herrscht Handlungsbedarf.

Ivan Ristic von Hardenize hat es auf den Punkt gebracht: Nur 1 % der Top-Webseiten verwenden die aktuell vorhandenen Web-Security-Features. Deren Implementierung verlangt Zeit, Geld und Fachwissen. Viel zu oft werde beim Aspekt Web Security nur der Aufwand gesehen, monierte der Experte. Und forderterte:"Macht Sicherheit interessant! Schafft anwendungsorientierte Features, welche die Leute tatsächlich nutzen wollen."

Und nein, auf die technischen Details gehen wir hier nicht ein, das überlassen wir den Experten. Aber einfach, spielerisch und intuitiv sind Wünsche an die Technik, die wir aus unserer eigenen täglichen Praxis gerne unterschreiben!

Weitere Themen:

  • Domain Abuse Activity Reporting
  • The Global Cyber Alliance
  • Drupal and Security
  • Turnschuhshop -- Prävention durch die Polizei
  • Automating the DNSSEC trust anchors using CDS

Die jeweiligen Referate (in der Originalsprache) können Sie hier herunterladen:

Swico am Swiss Web Security Day

Swico Cookie Policy
Swico nutzt eigene Cookies sowie Cookies von Dritten zu Marketing-, Profilerstellungs- und Analysezwecken sowie zur erleichterten Navigation auf der Website. Bitte lesen Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf SCHLIESSEN, um Cookies zu akzeptieren.